25.01.2014

Work Life Balance

Stress, Trauma und Depressionen sind Krankheiten unserer Zeit. Neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge können Körperarbeit und Bewegung das emotionale Gehirn und seine Selbstheilungskräfte mobilisieren. Gefühle verspüren wir im Körper und nicht im Kopf – zumindest dies scheint selbstverständlich. Schon 1890 schrieb William James, Harvard-Professor und »Vater« der amerikanischen Psychologie, ein Gefühl sei vor allem ein körperlicher Zustand und erst dann eine Wahrnehmung im Gehirn. Genau dies konnte Professor Rauch 1996 an der Harvard-Universität beweisen – durch seine Studien mit traumatisierten Menschen. Professor Rauch und Dr. Servan-Schreiber konnten Traumen im emotionalen Gehirn im Bereich der Amygdala sichtbar machen. Diese Traumen sind noch Jahre nach dem Erlebnis wie eine Narbe sichtbar. Bei Traumen, sagt Servan-Schreiber, gibt es mit der kognitiven Gesprächstherapie wenige Veränderungen; wohl aber mit diversen Techniken der Körperarbeit, Omega-3-Fettsäuren, Ernährung und Bewegung. Was wir aus jahrelangen empirischen Erfahrungen mit Polarity schon lange erahnten, hat wissenschaftliche Beweise gefunden.

Warum klappt es mit den Vorgesetzten nicht so recht? Weshalb werden Sie immer wieder aus demselben Grund wütend? Fühlen Sie sich manchmal »nicht gut genug« oder wollen Sie alles »perfekt« machen? Haben Sie bei einer Reorganisation Angst? Lieben Sie es, offen und exponiert zu sein? Wir investieren so viel Energie, um nicht schwach und verletzlich zu scheinen, anstatt wir selbst zu sein. Unsere Essenz verkümmert dabei völlig.

Polarity-Coaching zum persönlichen Wachstum ist ein innovatives, spannendes und tiefgreifendes Vorgehen, das auf den Polarity-Ideen basiert. Es umfasst neben dem
Gespräch weitere Methoden, Bewegungs-Übungen, allenfalls Körperarbeit, sowie Ernährungsberatung und aktive Meditationen. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, was lebendiger, achtsamer und bewusster macht und eine „Work Life Balance“ unserer Beziehungen, Arbeit, Körper Wellness und Sinnfindung im Leben zum Ziel hat.

image

Zurück