HIntergrundbild

Polarity, AORT und der Vagus-Nerv

Veranstaltungstyp: Weiterbildung Kursbeginn: Sonntag, 18. April 2021 Ort: Zug

KURSBESCHREIBUNG
Strain-Counterstrain ist eine gut erlenbare und brilliante Technik für Menschen die unter chronischen Schmerzen des Bewegungsapperates leiden. AORT Autonome Osteopathische RepositionsTechnik kann bei allen akuten und chronischen Schmerzzuständen, Fehlstellungen, Bewegungseinschränkungen an Gelenken angewendet werden. Mit AORT und Polarity Techniken bringen wir über den Vagus-Nerv die Psyche und den Körper ins Gleichgewicht.

KURSINHALTE

  • Cranio-Sacral-Balancing Techniken
  • AORT und Polarity HWS Techniken
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Die heilsame Kraft der Polyvagal-Theorie

VORAUSSETZUNG
Körpertherapeut, Komplementär-Therapeut, Polarity Therapeut, Naturheilpraktiker, Osteopath, Ärzte und Kranpflegepersonal.

ZEITEN                        
Sonntag, 18. April 2021  09.00 – 16.00 Uhr

ORT                              
6300 Zug

TEILNEHMER
14 – 20 Personen

LEITUNG
Andreas Ledermann Schulleiter, Dipl. Naturheilpraktiker, Dipl. Polarity Therapeut, Eidg. dipl. Ausbildner, Buchautor und Dozent im In- und Ausland.

Bernard Mäder Dipl. Naturheilpraktiker, dipl. Polarity Therapeut, Osteopath und Akupunkteur. Er unterrichtet seit ihrem Bestehen an unserer Schule und arbeitet in der eigenen Praxis in Weil am Rhein (D).

ZIELGRUPPE
Polarity TherapeutInnen, NaturheilpraktikerInnen, Psychologen, sowie Menschen mit Interesse an Eigenarbeit.

KOSTEN                      
Fr. 190.- für 6 h ASCA, EMR 
(Wiederholer bezahlen CHF 95.-)                              

Anmelden

thumb